Unsere Tiere

Auf unserem Bauernhof stehen die Tiere im Mittelpunkt. Auf den folgenden Seiten möchten sie sich gerne vorstellen.

Die Ställe und Weiden der Tiere werden gemeinsam mit den Kindern gepflegt. Wann bringen wir die Schafe auf die Weide? Wer mistet welchen Stall aus? Ist genug Wasser auf der Weide? Wann dürfen die Kaninchen gestreichelt werden?Was bekommen die Tiere zu fressen? Alle Kinder die kommen, werden an diesen Arbeiten beteiligt und lernen verantwortlich und rücksichtsvoll mit Tieren umzugehen und sich untereinander zu arrangieren. Wer mithilft darf auch an Angeboten teilnehmen wie Dressuren, Striegeln und Bürsten, Reiten und Voltigieren, je nachdem, was am jeweiligen Tag angeboten wird.

Liebe Bauernhofbesucher*innen,
 

wir haben über Himmelfahrt bis einschließlich Montag, den 17.5.2021 geschlossen. Ab Dienstag, den 18.5.2021 dürfen die Kinder und Jugendlichen mit Anmeldung wieder kommen. Wir wünschen schöne Feiertage!

Wir dürfen als Träger der freien Jugendhilfe unsere Offene Tür weiterhin vorhalten.

Das Hygienekonzept sieht vor, dass die Kinder und Jugendlichen sich mit ihren Daten anmelden, die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist und dass alle in den Innenräumen eine Maske tragen und mitbringen müssen!

Leider können bei uns derzeit keine Kindergeburtstage und kein MiniClub stattfinden! Das tut uns leid! Wir hoffen, dass die Kurve im Februar wieder sinkt und Ihr alle wiederkommen könnt. Das schreiben wir dann auf diese Seite!

Wir wünschen allen Besucher*innen und Freund*innen des Stadtteilbauernhofs eine stabile Gesundheit und dass Ihr die Zeit gut übersteht!

Übrigens findet Ihr unter dem Button >>Aktuelles<< ein Video von unserem Weihnachtsbesuch im Altenwohnheim nebenan. Das war eine sehr schöne Aktion. Danke an alle, die mitgemacht haben!

Bundesfreiwilligendienst auf dem Stadtteilbauernhof. Stelle frei ab sofort!

Wer Interesse hat kann sich gerne bei uns melden.

"Offene Tür" für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Bitte, zur Zeit mit Anmeldung (wir haben die Besucherzahlen begrenzt), Maske und Abstand halten!

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
von 14:30 bis 18 Uhr